Neues zum Buch

Im Gesellschaftsteil der Wochenausgabe der Süddeutschen Zeitung habe ich einen Essay darüber geschrieben, warum die Green Economy ein Grünes Märchen ist.

Mehr dazu erzähle ich am Dienstag, 1. September, ab 19.05 Uhr im Interview bei WDR 5 Politikum und am Mittwoch, 2. September, ab 11.05 Uhr im Live-Gespräch bei  WDR 5 Neugier genügt – Redezeit.
Am Sonntag, 6. September, bin ich ab  11.05 Uhr in Jürgen Albers‘ legendärer Sendung Fragen an den Autor im Saarländischen Rundfunk zu Gast.

Die Beiträge wird es jeweils als Podcast geben.

2 Gedanken zu „Neues zum Buch“

  1. Soeben habe ich in WDR 5 das Interview, bzw. den Werbebeitrag zum Buch gehört und gleich die Ohren gespitzt, weil ich soeben ein anderes Werk zum Thema „Nachhaltigkeit“ gelesen hatte.
    Interessant sicher die Details der Recherche zu Indonesien und Bangladesh und auch angebracht die damit einhergehende Konsum- und Wachstumskritik.
    Gleichzeitig fiel mir der Widerspruch in sich auf: Journalismus in dieser Form macht auch nichts anderes als ein weiteres Produkt in die Welt zu setzen und ist weder „nachhaltig“ noch „resilient“, – um mal die Modewörter dieser Zeit zu strapazieren -, sondern erzeugt viel Treibhausgas und Ressourcenverbrauch, um Fakten hervorzubringen, die von den lokalen Organisationen schon seit Jahren verbreitet werden und auch interessierten Menschen hierzulande keineswegs neu sind. Wie aber soll der Aufruf zum „ganz Anderen“ (Zitat: „Machtfrage stellen“ ) glaubhaft sein, wenn man gleichzeitig in der ressourcenverschwendenden Logik des Systems bleibt? Doch lieber die Anderen als Kleinbauern aufs Land?

  2. Vielen Dank für Ihr neues Buch. Ich habe es gleich am Dienstag gekauft und die positiven Erwartungen, die ich nach der Lektüre Ihrer beiden vorherigen Bücher hatte, haben sich bisher (Seite 158) mehr als erfüllt.

    Ich wünsche Ihnen und all den Aktivisten, die Sie portraitieren, viel Erfolg und Ausdauer, auch wenn man manchmal schier verzweifeln möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.